top of page

Ihr erster Monat

Es ist wünschenswert wenn wir Ihr Kind bei

der Erstbesichtigung kennenlernen können.

Die Eingewöhnung sollte deutlich vor dem neuerlichen Berufseintritt des Elternteils stattfinden.

Möglichst nicht zeitgleich mit einer größeren Veränderung in der Familie

(z. B. Geburt eines Geschwisterkindes oder Übersiedlung).

Auch die Eltern sollten ein Vertrauensverhältnis zur Betreuungsperson aufbauen, Kinder spüren das Einvernehmen und fühlen sich dadurch sicherer.

EingewöhnungBeginn immer um 09.oo Uhr

Erste Woche 

Ihr Kind ist mit EINER Begleitperson (nicht mehr) ein halbe Stunde in der Gruppe.

Zweite Woche

Die Begleitperson bleibt nicht mehr die ganze Zeit in den Räumlichkeiten.

Dritte Woche

Nach der Übergabe bleibt Ihr Kind immer länger bei uns.

Vierte Woche

Ihr Kind bleibt bis zur maximal angemeldeten Zeit.

Vorausgesetzt das Kind wird nicht krank oder ist emotional überfordert.

Dann muss die Eingewöhnungszeit verlängert werde, um sich an die Bedürfnisse des Kindes anzupassen..

Ernährung

Wir kochen täglich selber.

Wenn jemand eine Speise nicht essen darf,

dann bitten wir Sie dies uns bei der

Anmeldung bekannt zu geben.

Bettzeug und Windeln/Feuchttücher

bringen Sie uns bitte von zu Hause mit.

 

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, dann diese bitte immer sofort persönlich mit der Leitung oder der Betreuerin besprechen oder schreiben Sie uns eine mail.

bottom of page